Logo Smeg

RED DOT DESIGN AWARDS 2016

Smeg wird im zweiten Jahr in Folge mit dem Red Dot Award für Standmixer im 50er Jahre Stil sowie Victoria Kochzentrum TR4110 ausgezeichnet.

04/04/2016

Smeg ist im zweiten Jahr in Folge mit dem Red Dot Award ausgezeichnet worden. Dieses Mal haben der Standmixer BLF01 und das Victoria Kochzentrum TR4110 die Aufmerksamkeit der Jury des Red Dot Design Awards auf sich gezogen. Die Jury, welche aus internationalen Design-Experten vielfältiger Couleur zusammengesetzt ist, stellte eine intensive Beurteilung aller interkulturellen Aspekte der ausgezeichneten Design-Projekte sicher, was ebenfalls die Herangehensweise der Smeg Philosophie wiederspiegelt. 

Das TR4110 Kochzentrum wurde mit dem “Red Dot: Best of the Best” für Top Design-Qualität und bahnbrechendes Design ausgezeichnet. Das 110 cm breite Victoria Kochzentrum, dessen klassisches Design perfekt die Zeitlosigkeit vermittelt, zeichnet sich durch Augenmerk auf Details und Liebe für warme und familiäre Stimmungen aus. Details wie das Smeg-Logo an der Rückwand oder die auffälligen Bedienknebel in Chrom-Optik steigern den charakteristische Style durch den jedes einzelne Produkt von Smeg wahrhaft einzigartig wird.

Der Standmixer BLF01 erhielt die Auszeichnung “Red Dot for high quality design”. Das kleine Elektro-Hausgerät, das in sich selbst ein sinnträchtiges Objekt von gesunden täglichen Gewohnheiten ist, nutzt Design-Referenzen aus einer nahen Vergangenheit – der 1950ern – um seine Modernität, basierend auf aktuellster Technologie, und vor allem seine ästhetische Sensibilität zu bekräftigen. Die Linienführungen und die Farbgebung sind keine launigen Details sondern die starke Seite des Design von Smeg und von Matteo Bazzicalupo und Raffaella Mangiarotti von deepdesign©.

Alle Gewinner dieses Design Preises können im Red Dot Jahrbuch, der speziell dafür entwickelten App, im Museum von Essen, sowie auf der Red Dot Aktion “on Tour” bewundert werden.