Logo Smeg

Smeg gewinnt 2019 drei weitere Red Dot Design Awards

Die Designschmiede aus Norditalien punktet auch 2019 wieder bei dem international renommierten Wettbewerb.

04/04/2019

München, April 2019 – Alle guten Dinge sind drei: Die italienische Designschmiede Smeg hat sich 2019 wieder mehrere der international hoch angesehenen Red Dot Design Awards gesichert. Überzeugt hat die Jury zum einen der 90 cm breite Backofen im Design Dolce Stil Novo. Auch die Filter-Kaffeemaschine und der 4-Schlitz-Toaster aus der Designlinie 50’s Style waren den fachkundigen Juroren einen roten Punkt wert. Schon seit 1955 verleiht das Design Zentrum Nordrhein-Westfalen die Red Dots an Produkte, die durch Innovation, Ergonomie und hohen emotionalen Gehalt hervorstechen.

Besonderer Backofen: überzeugend auf breiter Front

Einer der Preisträger 2019 ist der 90 cm breite Backofen im Dolce Stil Novo-Design. Die klare Linienführung der Geräte verleiht einer Küche eine innovative und unverwechselbare Ästhetik. Typisch „Made in Italy“ spielt Smeg auf besonders raffinierte Weise mit poliertem Schwarzglas und Lichteffekten aus Kupfer oder Edelstahl. Hier trifft geschmackvoller Luxus auf Vielseitigkeit. Das sah auch die Red Dot Jury so und verlieh dem Smeg Backofen einen der begehrten roten Punkte.

Filter-Kaffeemaschine: vom Langweiler zum Designobjekt

Der Smeg Kühlschrank im Stil der 50er Jahre gilt inzwischen als Stilikone. Die Filter-Kaffeemaschine aus derselben Designlinie steht dem großen Bruder in nichts nach. Ihre runden Retro-Formen und die einzigartigen Farben, von zartem Creme bis kräftigem Rot, machen die Kaffeemaschine zu einem Blickfang in jeder Küche. Auch sie erhielt 2019 einen Red Dot.

4-Schlitz-Toaster: der Familienliebling

Der Smeg Doppeltoaster punktete ebenfalls bei der Red Dot-Jury, denn er ist ein echtes Multitalent: Ruckzuck zaubert er rösche Toasts, frische Bagel und knusprige Croissants für die ganze Familie auf den Tisch. Sein unverwechselbares Retro-Design integriert sich zudem perfekt in jede Familienküche und mit acht stylischen Farben sorgt der 4-Schlitz-Toaster von Smeg schon optisch für gute Laune.

Design und Funktion auf den Punkt gebracht

Die Red Dots sind in diesem Jahr schon die zweite Ehrung für das Geräte-Trio. Im Februar 2019 erhielten sie ebenfalls drei der begehrten Good Design Awards des Museum für Architektur und Design Chicago Athenaeum.

Dass Smeg seit Jahren regelmäßig mit hochkarätigen Designpreisen wie dem Red Dot Design Award, dem Good Design Award und dem iF Design Award ausgezeichnet wird, kommt nicht von ungefähr: Das in dritter Generation von der Familie Bertazzoni geführte Unternehmen entwickelt seine Produkte in einem eigenen Entwicklungszentrum am Stammsitz in Norditalien. Unter der Führung renommierter Produktdesigner und erfahrener Ingenieure reifen dort Hausgeräte, deren Qualität in Design und Funktion ambitionierte Hobbyköche und Designfans gleichermaßen begeistern.