Robert Tsanakaliotis wird neuer Vertriebsleiter bei Smeg Deutschland
Unternehmen

Robert Tsanakaliotis wird neuer Vertriebsleiter bei Smeg Deutschland

Robert Tsanakaliotis wird neuer Vertriebsleiter bei Smeg Deutschland

Der Fachhandelsexperte für Küchengeräte wechselt aus dem Key Account Management an die Vertriebsspitze des italienischen Familienunternehmens.

München, September 2020 – Smeg richtet sich noch stärker auf den Fachhandel aus: Ab sofort verantwortet Robert Tsanakaliotis den Gesamtvertrieb der Premiummarke für Hausgeräte in Deutschland und Österreich. Der Brancheninsider war bisher für Smeg als Key Account Manager für den Elektrofachhandel tätig. Tsanakaliotis berichtet an Geschäftsführer Olaf Nedorn, der nach dem Ausscheiden von Alexander Aust dessen Aufgabe kommissarisch mitübernommen hatte.

Robert Tsanakaliotis ist ausgewiesener Küchengeräte-Experte. Vor seinem Wechsel zu der italienischen Designschmiede im Februar 2020 arbeitete er rund 20 Jahre bei BSH Hausgeräte – zunächst im Außendienst und später als Key Account Manager. Seinen beruflichen Weg begann er vor 28 Jahren als Küchenfachberater im Elektrofachgroßhandel.

Olaf Nedorn, Geschäftsführer von Smeg Deutschland sagt: „In der kurzen Zeit, die Robert Tsanakaliotis bei uns ist, hat er uns mit seiner Erfahrung und Vertriebsstärke beeindruckt. Ich bin davon überzeugt, er ist der richtige Mann, um unsere Vertriebskanäle weiter kontinuierlich auszubauen. Ich freue mich sehr auf die noch engere Zusammenarbeit.“

Robert Tsanakaliotis, Vertriebsleiter Smeg Deutschland ergänzt: „Für Smeg als Familienunternehmen ist nachhaltiges Wachstum besonders wichtig. Dem Vertriebsleiter kommt dabei eine Schlüsselrolle zu – mit hoher Verantwortung und viel Gestaltungsfreiraum. Diesen will ich nutzen, um unsere Kundennähe gemeinsam mit unseren Fachhandelspartnern weiter erfolgreich auszubauen.“

Mit der Beförderung von Robert Tsanakaliotis zum Vertriebschef unterstreicht Smeg Deutschland einmal mehr seine starke Fachhandelsorientierung. Denn Tsanakaliotis wird auch künftig den Elektrofachhandel als Key Account Manager weiterbetreuen. Für den Küchenmöbelhandel bleibt deutschlandweit Karsten Schönfeld spezialisierter Ansprechpartner.

 

[2.060 Zeichen inkl. Leerzeichen]

Smeg produziert hochwertige Hausgeräte für den privaten und gewerblichen Bedarf. In Zusammenarbeit mit namhaften Architekten und Designern entstehen klassisch-elegante Produkte für Küche und Haushalt, die Design und Funktion vereinen – mit einem ganz individuellen Erkennungswert.  Für professionelle Anwender in der Gastronomie bietet der Geschäftsbereich Smeg Foodservice technisch innovative Küchengeräte mit hoher Ergonomie. Die Sparte Smeg Instruments sorgt mit ihren Medizintechnik-Produkten für zuverlässige Praxishygiene. Alle Produkte werden im unternehmenseigenen Projektstudio entwickelt. Das 1948 gegründete Familienunternehmen aus Norditalien beschäftigt rund 2000 Mitarbeiter. Es wird in dritter Generation von der Familie Bertazzoni geführt. Smeg ist weltweit mit über 18 Niederlassungen vertreten, gefertigt wird an drei Standorten in Italien.

Pressekontakt

SMEG Deutschland GmbH
Erika-Mann-Str. 57
80636 München
Tel. +49 89 92 33 48 – 0 
marketing@smeg.de

Presse-Referentin
Cindy Böhm
Tel +49 89 24 41 85 12
cindy.boehm@boehm-projects.de

Pressetext und Pressebilder zum Download