Deutsche Händler bescheinigen Smeg herausragende Fachhandelsorientierung
Unternehmen

Deutsche Händler bescheinigen Smeg herausragende Fachhandelsorientierung

Deutsche Händler bescheinigen Smeg herausragende Fachhandelsorientierung

Im Leistungsspiegel der Elektro-Großgeräte-Hersteller ermittelt der Branchenbrief markt intern für Smeg auf breiter Front gute Noten – mit Platz 2 als Gesamtergebnis.

München, November 2021 – Fachhandelsorientierung wird bei Smeg großgeschrieben: Das bestätigt jetzt auch der Fachhandel in einer bundesweiten Umfrage. Für den Leistungsspiegel des Branchenbriefs markt intern bewerteten die deutschen Händler 2021 Smeg erstmals für das Segment Elektro-Großgeräte. Das Resultat kann sich sehen lassen. Aus dem Stand erzielte der italienische Hausgeräte-Hersteller im Ranking für seine Premiumstrategie den zweiten Platz.

Hervorragende Platzierungen für Online-Strategie, Produktqualität, Sortimentsgestaltung und Schulung

Dem italienischen Hausgeräte-Hersteller gelang es zudem besonders gut im letzten Jahr, seine Premiumhandelsstrategie in das Internet zu übertragen und auch entsprechend nachzuhalten. Dies belohnten die befragten Händler mit Platz 1 in der Kategorie Online-Strategie.

Bei der Bewertung der Produktqualität verfehlte Smeg in einem sehr engen Finish nur knapp das Treppchen und platzierte sich vor vielen Traditionsmarken auf dem vierten Rang. Auch beim Thema Schulungen sowie bei der Sortimentsgestaltung erzielte das italienische Familienunternehmen auf Anhieb Platz 4 von 15. Hier bewährt sich nicht nur, dass Smeg auf vollständige Designlinien mit zeitloser Eleganz anstelle kurzfristiger Trends setzt. Neben den Standards finden die Kunden bei Smeg auch Besonderheiten wie die großen Kochzentren mit 90, 110 und 120 cm Breite, den Blastchiller oder eine Vakuumierschublade. Last but not least bewerteten die befragten Händler Smeg auch als Unternehmen mit der besten realisierbaren Handelsspanne und dem besten Rabattsystem.

Gesamtergebnis: Platz 2

In der Gesamtbewertung über alle Kategorien positionierte sich Smeg als Newcomer im Klassement direkt auf Platz 2. Olaf Nedorn, Geschäftsführer von Smeg Deutschland, sagt: „Aus dem Stand einen Treppchenplatz im mi-Ranking zu erzielen, ist alles andere als selbstverständlich. Das Ergebnis freut uns enorm. Zum einen, weil uns so viele Fachhändler ein gutes Zeugnis über unsere Arbeit ausstellen. Aber auch, weil sich damit bestätigt: Die strategische Doppelspitze aus Premiummarke und Premiumhandel funktioniert einfach sehr gut. Das haben uns die Fachhandelspartner hiermit eindrucksvoll bestätigt.“

Herstellern auf den Zahn gefühlt

Der Branchenbrief markt intern ermittelt jährlich bundesweit die Zufriedenheit der Fachhändler und Handwerker mit den Herstellern in 5 Warengruppen: Elektro-Großgeräte, Elektro-Kleingeräte, Personal Care - Rasierer - Zahnpflege, Staubsauger & Reinigungsgeräte sowie Kaffeemaschinen. In der Umfrage bewerten die Teilnehmer die von ihnen geführten Marken nach Fachhandelsorientierung, Abverkaufsunterstützung, Online-Strategie und Schulungen, Produktqualität und Sortimentspolitik, Umschlaggeschwindigkeit, realisierbarer Handelsspanne, Rabattsystem, Liefer- und Reklamationsverhalten, Reparaturabwicklung und Ersatzteilversorgung sowie Außendienstbetreuung. Die jeweils 15 besten werden jährlich in einem Leistungsspiegel präsentiert.

PRESSEKONTAKT

SMEG Deutschland GmbH
Erika-Mann-Str. 57
80636 München
Tel. +49 89 92 33 48 – 0 
marketing@smeg.de

Presse-Referentin
Cindy Böhm
Tel +49 89 24 41 85 12
cindy.boehm@boehm-projects.de 

Pressetext und Pressebilder zum Download