Logo Smeg

Italienische Momente auf Gut Böckel

Während der Küchenmeile präsentiert der italienische Hausgerätehersteller Smeg die ganze Vielfalt seiner jüngsten Design- und Geräte-Neuerungen

München, August 2018 – Der italienische Hausgerätehersteller Smeg lädt Fachhändler, Küchenplaner und Architekten wieder zur Küchenmeile auf Gut Böckel. In den zum Showroom umgebauten Räumen des ehemaligen Pferdestalls präsentiert Smeg im September seine neuesten Geräte und Designs. Hier beweist das italienische Fami-lienunternehmen die Vielseitigkeit von Design „Made in Italy“ – und wie hervorragend sich Landhaus und Moderne vertragen, wenn nur die richtigen Gestalter und Planer am Werk sind.

Elegance reflected – Im Spiegel der Eleganz
Die eleganten Küchengeräte der jüngsten Linea Generation überraschen mit einer Vielzahl fein durchdachter und hochwertig ausgeführter Modifikationen. Auffällig sind insbesondere die großflächigen Glasfronten mit abgerundeten Ecken in den aktualisierten Farbtönen Schwarz und Silber. Auch die neu gestalteten Profilleisten, Griffe und hinterleuchteten Drehknebel aus Metall verleihen dieser Linea Generation die zeitlose Eleganz eines Klassikers.

50’s Style durch und durch – bis zur Armatur
Für die Kühlschrank-Klassiker von Smeg im Retro-Stil, FAB28, und seinen großen Bruder, die Kühl-Gefrierkombination FAB32, stellt Smeg die neue Innenausstattung vor – mit runden Ecken und viel Chrom, eben ganz im Stil der 50er Jahre. 

Topmodern ist dagegen die Technik: Die FABs sparen dank Energieeffizienzklasse A+++ besonders viel Energie und sind zudem auch noch sehr leise. Ebenfalls erstmals zu sehen auf Gut Böckel sind die farbenfrohen Einhandhebelmischer im 50’s Style mit verchromtem Kugelgriff.


Smart Steam: Backofen mit Dampfunterstützung
Neu im Smeg Sortiment sind Einbaubacköfen mit Smart Steam. Sie kombinieren die Vorteile des Dampfgarens mit den Vorzügen eines klassischen 60cm breiten Backofens. Durch die Dampfunterstützung gehen nicht nur Gebäck und Brote perfekt auf. Sämtliche Brat- und Backergebnisse sind innen saftig und außen schön kross und gleichmäßig braun.


Der neue Dolce Stil Novo Touch
Die Backöfen aus der Smeg Designlinie Dolce Stil Novo lassen sich jetzt so einfach und übersichtlich wie ein Smartphone bedienen. Möglich machen das die neuen 6,3” TFT-Touch Guide Farbdisplays und die intuitiven, farbigen Icons. Braten, Backen und Schmoren wird dank der 80 vollautomatischen Backofenprogramme mit farbigen Rezept- und Serviervorschlägen zum Kinderspiel. Besonders komfortabel: Bis zu drei Garschritte lassen sich dank Multi-Step-Cooking hintereinander voreinstellen.


Der Smeg Schockfroster: ein heißer Typ
Aus dem Profibereich holt Smeg ein weiteres Gerät in die private Küche: Die Smeg Schockfroster kühlen und frosten wertvolle Lebensmittel in Minutenschnelle. Aromen, Inhaltsstoffe und Textur bleiben dadurch besser erhalten, Bakterien werden an der Vermehrung gehindert. So erkaltet ein gerade gekochtes Gericht binnen weniger als 90 Minuten auf 3 Grad Celsius, und innerhalb von 270 Minuten sogar auf -18 Grad. Zudem kann der Schockfroster eine gewünschte Temperatur stabil zwischen -35 und +75 Grad halten. Deshalb eignet sich das nur 45 cm hohe Gerät auch hervorragend für vorgegarte Speisen, die punktgenau ohne Qualitäts- und Geschmacksverluste wieder aufgefrischt werden sowie zum Niedrigtemperaturgaren. Es ist in den Designlinien Dolce Stil Novo, Restyling Linea und Classici erhältlich.


Vakuumieren in der Schublade
Smeg packt das praktische Vakuumiergerät als Küchenhelfer jetzt handlich in eine 15 cm hohe Schublade. Daß ein Vakuumiergerät in der Küche einfach unschlagbar ist schätzen Profiköche schon lange. Es ist ein perfekter Vorbereiter, egal ob zum Mari-nieren oder für das Sous-Vide-Garen und bildet eine ideale Einheit mit dem 45 cm Kompakt-Dampfbackofen mit speziellem Sous-Vide-Programm. Der praktische Kü-chenhelfer entzieht dem Vakuumbeutel bis zu 99 % des Sauerstoffs und versiegelt alle Arten von Lebensmittel luftdicht. Durch die Vakuum-Konservierung haben die Lebensmittel somit eine bis zu 5-fach längere Lagerzeit. Sie bewahren ihren Geschmack, ihren Geruch, ihre Inhaltsstoffe sowie ihre Farbe und eine Oxidation wird verhindert. Fleisch, Fisch, Gemüse oder Teige: Sie alle bleiben vakuumiert einfach länger frisch – je nach Lebensmittel in der Speisekammer, im Kühl- oder im Gefrierschrank.



Die Espresso-Bar für zu Hause: der Einbau-Kaffeevollautomat mit 45 cm Höhe
Ebenfalls für die Designlinie Dolce Stil Novo, Restyling Linea und Classici stellt Smeg auf Gut Böckel einen rundum erneuerten Einbau-Kaffeevollautomaten im 45 cm-Maß vor. Stilecht zaubert die Maschine Kaffeespezialitäten in kleine Espressotassen oder hohe Latte-Macchiato-Gläser, perfekter Milchschaum inklusive. Dank 13 Mahlgrad- und 5 Aromastufen sowie der in 5 Stufen regulierbaren Wassermenge entsteht für jeden Wunsch das ideale Heißgetränk.


Flexible Planung - Geschirrspüler für alle Einbau-Situationen, eben “FLEXIFIT“
Dass bei Smeg Design und Funktion Hand in Hand gehen, zeigt sich auf Gut Böckel auch bei den leisen und energieeffizienten Einbauspülmaschinen mit A+++: Vollintegrierbare 60 cm Modelle in 82er und 86er Höhe, mit dem neuen, innovativen 2in1 Sliding FLEXIFIT-System ermöglichen sowohl eine feste, als auch gleitende Mon-tage der Möbelfront. Sie sind somit flexibler für die Küchenplanung! Die Schaniere des FLEXIFIT-Systems ermöglicht es sogar bei einem Geschirrspüler mit einer 86er Höhe eine Sockelleiste von nur 50 mm Höhe einzuplanen. Eine weiteres Küchenmeile-Highlight ist der Einbaugeschirrspüler mit den Maßen 90 x 60 cm. Mit einer Ausladung der geöffneten Gerätetür von nur 36 cm ist dieses Modell auf engstem Raum bestens für einen barrierefreien Einsatz geeignet.


Smeg Connect
Auch Wi-Fi-Unterstützung haben einige Modelle jetzt an Bord, darunter die Weinkli-maschränke. Smeg bietet dazu eine rundum smarte App. Denn darüber lassen sich nicht nur die Temperatur regeln und der individuelle Bestand des Kühlers mit Hilfe einer Datenbank von über 11.000 Weinen verwalten. Die App hat auch passende Rezeptideen zu jedem Wein parat. Persönliche Lieblingsweine lassen sich bequem bei einem Kooperationspartner direkt nachordern. Auch diese Weinkühler wird es auf Gut Böckel erstmals in Deutschland zu sehen geben.

Pressebilder downloaden
Pressemitteilung downloaden

Pressekontakt:
SMEG Deutschland GmbH
Erika-Mann-Str. 57
80636 München
Tel. +49 89 92 33 48 – 0
www.smeg.de

Cindy Böhm
Presse-Referentin
+49 89 24 41 85 12
cindy.boehm@boehm-projects.de