Logo Smeg

Viva la cuccina tradizionale! Dolce & Gabbana und Smeg stellen ihre zweite Sizilien-Kollektion für Großgeräte vor

Majolika-Motive in Blau und Weiß feiern die traditionelle sizilianische Küche. In der Hauptrolle: der kultige Kühlschrank im Stil der 50er und das große Kochzentrum von Smeg. Eine weitere Liebeserklärung der beiden Stilikonen an ihre italienische Heimat.

München, März 2020 – Wer Sizilien besucht, kommt an ihnen nicht vorbei: Majolika, leuchtend bemalte Keramikgefäße und Kacheln. Die Modeikonen Dolce & Gabbana und die Designschmiede Smeg feiern diese Jahrhunderte alte Handwerkskunst mit einer edlen Designlinie. Kunstvoll aufeinander abgestimmt, lassen Kühlschrank, Kochzentrum und Wandhaube diese lebendige Tradition und die klassische italienische Küche hochleben!

Kühlschrank im Majolika-Dekor: rundherum Sizilien

Schlichtes Blau auf weißem Grund. Mehr braucht es nicht, um den Zauber der italienischen Mittelmeerinsel einzufangen – und ihrer reichen Geschichte. Auf der Kühlschranktür zieht die Zeichnung eines griechischen Tempels den Blick auf sich. Die kunstvolle Arbeit im Majolika-Stil ist umrahmt von stilisierten Lilien. Die linke Seite des Geräts schmücken eine fein ausgearbeitete Küstenlandschaft und die für Sizilien so typischen Akanthusblätter. Auf der rechten Seite schlägt ein Blick auf den Geburtsort des berühmten Schriftstellers Luigi Pirandello eine Brücke in die Neuzeit.

Auch technisch ist der Kühlschrank mit Gefrierfach bis ins Detail durchdacht. Die elektronisch gesteuerte Multiflow-Umluftkühlung temperiert alle Zonen im 244 Liter großen Innenraum genau richtig. Die Life Plus 0°C-Schublade hält besonders empfindliche Lebensmittel hygienisch frisch. Im Obst- und Gemüse-Fach lässt sich zudem die Luftfeuchte regulieren. Für eine gute Innenausleuchtung sorgen flächenbündige, energiesparende LED-Lichtleisten. Insgesamt ist das Gerät mit der höchsten Energieeffizienzklasse A+++ bewertet.

Kulturreiches Ensemble: Kochzentrum und Dunstabzugshaube

Auch bei der kunstvollen Gestaltung von Kochzentrum und Wandhaube ließen sich Dolce & Gabbana von der sizilianischen Keramikkunst inspirieren. Das Kochzentrum ist zu beiden Seiten mit bezaubernden Landschaftsszenen geschmückt: eine byzantinische Burg sowie ein Heiligtum aus dem 14. Jahrhundert zeugen von der wechselvollen Geschichte der Insel. Die Herd-Frontseite verzieren reiche, traditionelle Majolika-Muster – einfach wunderschön. Auf der Wandhaube präsentiert sich zentral die Ruine eines Tempels, umspielt von Blättern und Ranken. So nimmt dieses luxuriöse Designensemble den Betrachter mit auf eine Reise durch die Jahrtausende, die auch die aromatischen Gerichte der Mittelmeerinsel prägten.

Damit dieser einzigartige Zauber in jedes Zuhause einzieht, legt dieses Ensemble technisch die ideale Basis: Wie in der traditionellen italienischen Küche üblich, verfügt die 90 cm breite Gaskochmulde über 5 Brenner. Im extrabreiten Multifunktions-Backofen mit 115 Litern Nutzvolumen gelingen Braten, Schmorgerichte und Gebäck wie bei „la mama“. Zur Hand gehen dem ambitionierten Hobbykoch dabei die 9 verschiedenen Beheizungsarten inklusive Turboheißluft. Egal ob bei 50 oder 260 Grad: Die Doppelheißluft sorgt für besonders gleichmäßiges Garen.

Dolce & Gabbana und Smeg schreiben Küchengeschichte

Mit dieser außergewöhnlichen Kollektion an Großgeräten setzen die Designikonen Dolce & Gabbana und Smeg die Erfolgsstory ihrer Kooperation fort. Inspiriert von Motiven sizilianischer Handkarren legten die beiden Designhäuser zunächst die luxuriösen Kleingeräte im Design „Sicily is my love“ auf, 2019 gefolgt von Kühlschränken, Kochzentren und Wandhauben der Serie „Divina Cucina“ im farbenfrohen „Carretto“-Design. Mit dem „Majolika“-Design adeln die beiden Designhäuser jetzt eine zweite, herausragende Kulturtechnik Siziliens.


Pressebilder download

Pressekontakt:

SMEG Deutschland GmbH
Erika-Mann-Str. 57
80636 München
Tel. +49 89 92 33 48 – 0
www.smeg.de


Cindy Böhm
Presse-Referentin
+49 89 24 41 85 12
cindy.boehm@boehm-projects.de