Kunstvoll kühlen mit Smeg und Dolce & Gabbana

100 Kühlschränke, jeder ein Unikat: Wenn Innovation und Liebe zum Detail sich finden.

Mehr erfahren

Das Projekt

Dolce & Gabbana und Smeg haben sich für ein besonderes Projekt zusammengetan: In einer Sonderedition verwandelten sie den Kultkühlschrank FAB28 in ein echtes Kunstwerk. Dieses Projekt bündelt die kreative Stärke der beiden Designikonen, ihre Werte und ihre Liebe zu den handwerklichen Traditionen des Made in Italy. Auch sind beide Häuser tief in der Familie und ihrer italienischen Heimat verwurzelt.

Mit diesen FAB28 Kühlschränken verbeugen sie sich tief vor der Tradition und Geschichte Italiens, vor regionalen Attraktionen und den besonderen Emotionen, die Italien prägt. Das Ergebnis ist ein Kultkühlschrank im einzigartigen Styling von Dolce & Gabbana. Jedes Gerät ist von sizilianischen Künstlern gestaltet und handbemalt: Zitronen, das Trinacria-Symbol, Wagenräder, mittelalterliche Ritter und Schlachtszenen: Dies alles sind unverwechselbare Elemente des poetischen Marionettentheaters und der Karrenmalerei Siziliens. Gleichermaßen sind sie wichtige Elemente der speziellen Ästhetik von Domenico Dolce und Stefano Gabbana. Für jedes Gerät wurde eigens ein zentrales Thema entwickelt und mit klassischen Blumenmotiven verschönert. So entstanden 100 einzigartige Kühlschränke, innovativ und das Produkt einer akribischen Liebe zum Detail. Jeder ein Unikat, vereinen sie die Qualität und führende Technik von Smeg mit der Kreativität und meisterhaften Gestaltung von Dolce & Gabbana.

Die Künstler

Sizilianische Künstler verwandelten die Kühlschränke von Smeg in einzigartige Interpretationen der sizilianischen Volkskunst; jeder von ihnen ein Meister seines dekorativen Fachs und Experte für die "Schätze der Vergangenheit". Mit Leidenschaft, außergewöhnlicher Kreativität und einer tiefen Verbundenheit mit ihrer Insel schufen sie einzigartige Kühlschränke, jeder ein Kunstwerk.

Alessandro Forte

Alessandro Forte malt Porträts, sakrale Szenen und Stillleben, von denen die meisten nach realen Vorbildern gemalt sind. Er hat an zahlreichen Ausstellungen in Italien und im Ausland teilgenommen. Seine Werke finden sich in Kirchen und öffentlichen Einrichtungen in der gesamten Region Catania. 

Flavia Pittalà

Flavia Pittalà wurde in Paternò geboren. Im Jahr 2015 schloss sie ihr Studium an der Accademia delle Belle Arti im Fach Malerei ab. Dieser Kunst widmet sie sich seither mit Leidenschaft. Ihre Gemälde, die sie bereits auf zahlreichen Ausstellungen der Region präsentierte, befassen sich in erster Linie mit religiösen Themen.

Michele Ducato

Seit seiner Kindheit interessiert sich Michele Ducato für die Karrenmalerei, eine Kunst, die seit drei Generationen in seiner Familie weitergegeben wird. Schon sein Großvater hatte ein Atelier für dieses traditionsreiche Kunst eröffnet. In Zusammenarbeit mit seinem Vater widmet sich Michele leidenschaftlich der Dekoration und der gewissenhaften Restaurierung sizilianischer Karren. Ihr gemeinsames Ziel ist es, diese Kunst einem immer größeren Publikum vorzustellen und sie besonders jungen Menschen zugänglich zu machen.

Die Kollektion

Expertise aus der Welt der Haute Couture und des Designs verschmilzt zu einzigartigen Kühlschränken mit fesselnden Dekors, die eine lang vergessene italienische Geschichte erzählen.

Mehr erfahren